Schoko Brownie

ZUTATEN TEIG

  • 180 Dinkel Vollkorn Mehl (oder ein Mehl eurer Wahl)
  • 50 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 EL Bionella (Schoko Aufstrich eurer Wahl)
  • 50 g Kokosöl
  • 100 g Apfelmark
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 100 g Zartbitter Schokotropfen
  • 100 g Pekannüsse (oder andere Nüsse)

ZUTATEN GUSS

  

  • 20 g Puderzucker
  • 10 g Kakao
  • 20 g Wasser
  • 50 g Bionella

ZUBEREITUNG

 

  1. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  2. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker und Backpulver mischen.
  3. Bionella und Kokosöl schonend erwärmen bis sie sich verflüssigt haben.
  4. Mit Apfelmark, Apfelessig und Wasser zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Schokotropfen und gehackte Pekankerne unterheben.
  6. Eine Backform 20×20 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  7. Den Brownie bei 170 Grad Umluft 25 Minuten backen.
  8. Vor dem herausnehmen die Stäbchen Probe machen.
  9. Abkühlen lassen und mit dem Guss verzieren. Die Zutaten für den Guss einfach zusammen verrühren.
  10. Am nächsten Tag schmeckt der Brownie fast noch besser, er ist dann schön durch gezogen und saftig.

*Das Original Rezept ist von Rapunzel