Semmelknödel

ZUTATEN für 2 Portionen

  • 300 g Brötchen vom Vortag
  • 180 ml Sojamilch
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Soja oder Kichererbsen Mehl
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Salz 

ZUBEREITUNG

  1. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darin anbraten.
  2. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und zusammen mit 1 EL Olivenöl, Sojamilch, Sojamehl, Muskat und Salz vermengen. 5 Minuten ziehen lassen.
  3. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit feuchten Händen formen wir aus der Masse 6 Knödel. Die Knödel sollten eine glatte Oberfläche haben, da sie sonst im Wasser auseinander fallen) also schön in den Händen glatt rollen.
  4. Die Knödel in das siedende Wasser geben und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen (das Wasser darf nicht kochen) die Knödel aus dem Wasser holen und noch heiß servieren.

      *Das Original Rezept ist von der Seite GuteKueche