MÜSLI RIEGEL

ZUTATEN für 1 Backblech

  • 150 g kernige Haferflocken
  • 150 g Weizenvollkornmehl oder Buchweizenmehl
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g Datteln
  • 50 g getrocknete Pflaumen
  • 50 g getrocknete Feigen
  • 2 Äpfel
  • 300 ml Wasser
  • 5 EL Kokosöl
  • 20 g gepuffter Amaranth (optional)
  • Salz und Zimt nach Bedarf

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. In einer großen Schüssel Haferflocken und Mehl vermengen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Haselnüsse grob hacken (oder ganz kurz mit einem Mixer zerkleinern) und dazugeben.
  3. Danach die Trockenfrüchte klein schneiden und in die Schüssel geben.
  4. Jetzt zwei große Äpfel schälen, fein reiben und ebenfalls hinzugeben.
  5. Jetzt die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermengen, sollte der Teig zu trocken sein füg noch etwas Wasser hinzu, kommt er euch zu flüssig vor, gebt noch etwas Nüsse oder Mehl hinzu.
  6. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen.
  7. Die Müsliriegel für 30-40 Minuten in den Backofen geben.
  8. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und anschließend in Riegel schneiden und verpacken.