LUFTIGER HEFEZOPF

ZUTATEN

  • 275 ml Hafermilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 100 g vegane Margarine
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Süßungsmittel eurer Wahl (ich verwende Dattelpaste)
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von einer Bio Zitrone

ZUSÄTZLICH

  • 1 EL Hafermilch zum bestreichen
  • Optional: gehobelte Mandeln
  • Mehl für die Arbeitsfläche

ZUBEREITUNG

  1. Die Hafermilch zusammen mit der Margarine in einem Topf lauwarm erwärmen und schmelzen lassen ( max. 30° C)
  2. Die frische Hefe in die lauwarme Flüssigkeit bröseln, unterrühren und auflösen.
  3. In eine große Schüssel wiegen wir alle Zutaten und geben anschließend das Hefegemisch zu den restlichen Zutaten.
  4. Mit einem Rührgerät mit Knethaken oder den Händen (so habe ich es gemacht) kneten wir alle Zutaten für mehrere Minuten zu einem elastischen Teig. Er sollte sich gut von der Schüssel lösen.
  5. Den Teig mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und bei warmer Raumtemperatur 60 Minuten gehen lassen.
  6. Nach den 60 Minuten den Teig erneut kurz durch Kneten und anschließend in drei Stücke aufteilen und jeweils zu Strängen rollen.
  7. Aus den drei Strängen flechten wir den Zopf und legen ihn auf ein Backblech mit Backpapier.
  8. Nun erneut zudecken und 30 Minuten ruhen lassen. In der Zeit heizen wir den Ofen auf 160° Grad Umluft vor.
  9. Nach den 30 Minuten den Zopf mit Hafermilch einpinseln und nach Wunsch mit gehobelten Mandeln bestreuen.
  10. Auf der mittleren Schiene backen wir den Zopf für 30 Minuten bis er eine schöne Farbe hat.
  11. Nach dem Backen den Hefezopf abkühlen lassen und anschließend mit etwas Nussmus oder pur genießen