RUSTIKALES PFEFFER BAGUETTE

ZUTATEN Teig

  • 375 g Mehl
  • 12 g frische Hefe oder eine Tüte Trockenhefe
  • 8 g Salz
  • 300 g lauwarmes Wasser

 

ZUSÄTZLICH

  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser verrühren und auflösen. 
  2. Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren, Hefegemisch hinzugeben und mit einem Löffel so lange verrühren bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind. 
  3. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.
  4. Aus dem Teig (er ist recht weich und lässt sich nicht formen) können  2 Baguettes oder 9  Brötchen hergestellt werden.
  5. Ich habe eine längliche Kastenform mit Backpapier ausgekleidet und den Teig hineingefüllt, ihr könnt auch eine Baguette-Form oder Silikonform verwenden.
  6. Im auf 240 Grad Heißluft vorgeheizten Backofen mit einer Schale Wasser am Boden ca. 15 Minuten backen. Anschließend das Brot rausholen mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Weitere 10 Min backen.
  7. Nach dem backen auskühlen lassen und genießen.