Apfel Streusel Kuchen

ZUTATEN Teig

  •  140 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 5 g Backpulver
  • 70 g zimmerwarme Alsan Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Sprudel
  • 50 ml Zitronensaft

ZUTATEN Streusel

  • 70 g zimmerwarme Margarine
  • 50 g Zucker
  • 120 g Mehl

Außerdem

  • 1-2 Apfel (oder Obst eurer Wahl)
  • Optional: Zimt

 

ZUBEREITUNG

  1. Für dieses Rezept benötigen wir eine Kuchenform mit 20 cm Durchmesser. Für eine Form mit 26 cm Durchmesser könnt ihr das Rezept einfach verdoppeln.
  2. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  3. Den Apfel schälen, entkernen, klein schneiden und beiseite stellen.
  4. Die Kuchenform einfetten und mit Backpapier einschlagen.
  5. Für den Kuchen Teig die weiche Margarine zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker für 3-4 Minuten mit einem Rührgerät aufschlagen.
  6. Anschließend alle restlichen Zutaten hinzugeben und nur noch kurz unterrühren.
  7. Den Teig in die Form Füllen und verstreichen. Nun die Apfelstückchen gleichmäßig darauf verteilen.
  8. Die 3 Zutaten für die Streusel mit den Händen verkneten. Die fertigen Streusel auf dem Kuchen verteilen.
  9. Im vorgeheizten Ofen den Apfelkuchen für 40 Minuten backen (bei einer 26 cm Form evtl. länger).
  10. Kurz abkühlen lassen, anschließend Lauwarm genießen.