PAPRIKA LACHS – GRAVED PAPRIKA

ZUTATEN

  • 2-3 große rote Paprika
  • 5-10 EL Olivenöl
  • 2 TL flüssig Rauch
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 Nori Blätter
  • 2 EL gefrorener Dill
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • Knoblauch granuliert (Optional)
  • 1 Wacholderbeere fein gerieben (Optional)

 MEERRETTICH SOßE

  • 100 g saure Sahne von Soyana
  • 30 g Meerrettich aus dem Glas

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 250 °C Umluft/Obergrill vorheizen.
  2. Die Paprika waschen, in eine Auflaufform legen und in den Ofen schieben. Solange backen bis sie von allen Seiten schwarz geworden sind. Zwischendurch die Paprikas wenden. Dies kann 20-30 Minuten dauern.
  3. Anschließend die heißen Paprika in eine Plastikdose legen und verschließen. Für ca. 20 Minuten schwitzen und auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit bereiten wir die Marinade vor. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, die Noriblätter zerkleinern. Mit einem Pürierstab alles mixen.
  5. Die Paprika nun aus der Schüssel holen, mit den Händen schälen und entkernen. Mit einem scharfen Messer schräg in Scheiben schneiden.
  6. Die Paprikastückchen mit der Marinade vermengen und in eine Dose füllen. Am besten über Nacht durchziehen lassen.
  7. Den Paprikalachs mit Baguette und der Meerrettich Soße servieren.

*Zu dem Rezept hat mich das Video von Sebastian Copien inspiriert