VANILLEKIPFERL

ZUTATEN für 30 Stück

  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 geschälte gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Gemahlene Vanille

Zum Bestreuen

  • 150 g Puderzucker
  • 1 Msp. Gemahlene Vanille oder 1 Vanilleschote

 

 

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten kurz mit einer Küchenmaschine oder den Händen zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln, 1-2 Stunden oder über Nacht  im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Nach der Ruhezeit den Teig erneut kurz durch Kneten.
  4. Aus dem Teig gleich große Kipferl rollen/formen, die Mitte sollte etwas dicker als die Enden sein.
  5. Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und erneut 30 Minuten in den Kühlschrank oder 15 Minuten in das Gefrierfach geben (so behalten sie beim Backen ihre Form).
  6. Den Ofen auf 160 °C Heißluft oder 180 °C  O/U vorheizen.
  7. Backe die Kipferl für 10-15 Minuten bis sie leicht gebräunt sind.
  8. In der Zwischenzeit vermengen wir den Puderzucker mit der gemahlenen Vanille. Bestreue die warmen Kipferl direkt nach dem Backen mit reichlich Vanille-Puderzucker und lasse sie dann vollständig auskühlen.

* Ihr könnt auch normalen Zucker mit Vanille vermengen und die warmen Kipferl darin wälzen, allerdings können sie so schneller zerbrechen.