HALLOWEEN SPINNEN KEKSE

ZUTATEN für 30 Stück

  •  100 g weiche Margarine
  • 120 g Erdnussmus
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei Ersatz
  • 220 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zum dekorieren

  • 30 Schukokugeln oder Peanut Butter Cups
  • Zuckeraugen
  • 70 g Zartbitter Kuvertüre

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Peanut Butter Cups für die Deko in das Gefrierfach stellen.
  3. Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen. Ei Ersatz, Mehl, Backpulver, Salz und Pflanzliche Mich kurz unterkneten.
  4. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, in Zucker wälzen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Für 11 Minuten backen.
  6. Nach dem backen in jeden Keks einen gekühlten Mini Erdnuss Cup drücken (Nicht zu tief).
  7. Durch die Wärme schmelzt die Schokolade, perfekt um die Zuckeraugen auf zu setzen. Die Kekse auskühlen lassen.
  8. Für die Spinnenbeine die Kuvertüre schmelzen und in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Je 8 Beine aufmalen. Fest werden lassen.

Auf meinem YouTube Kanal könnt ihr sehen wie ich die Kekse zubereitet habe.

Inspiriert hat mich zu dem Rezept backenmachtglücklich