GEMÜSE NUDEL PFANNE

ZUTATEN

  • 100 g Nudeln
  • 300 g Gemüse z.B. Brokkoli, Champignons 
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 gehäufter EL Dattelpaste
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze: Knoplauchpulver, Chilli Flocken, Pfeffer, Paprikapulver
  • Mit Salz und Hefeflocken abschmecken

ZUBEREITUNG

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Brokkoli waschen, die Röschen abtrennen und ein feine Scheiben schneiden. Champions ebenfalls in Scheiben schneiden.
  3. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Brokkoli für ca. 5 Minuten anbraten. 
  4. Die Champignons hinzu fügen und weitere 5-10 Minuten anbraten.
  5. Nun mit Sojasauce ablöschen und schwenken. Tomatenmark und Süßungsmittel (ich verwende Dattelpaste) hinzu geben.
  6. Ales gut verrühren, die gekochten Nudeln hinzu geben und abschmecken.

Das Tomatenmark und die Sojasauce enthalten Umami, was dem Gericht einen leckeren und würzigen Geschmack verleihen. Bei der Sojasauce gucke ich immer das sie keinen Zucker und nicht so viel Salz enthält. 

Gemüse könnt ihr verwenden was ihr gerne mögt, ich benutze am liebsten Brokkoli, braune Champions, Zuchini, Paprika oder Spinat.

Als extra Protein Quelle gebe ich am Ende noch eine Dose Bohnen oder Kichererbsen hinzu. Und als Topping meinen Veganen Parmesan.